Dornier Aviatik Museum Friedrichshafen

 

Das neue Dornier Aviatik Museum soll auf rund 5000 qm die Luft- und Raum-

fahrtgeschichte und die Entwicklungen und Forschungsarbeiten der Familie Dornier verdeutlichen und mit 12 historischen Flugzeugen untermalt werden. Der Wettbewerbsbeitrag von Ramseier & Associates Ltd. liess sich von den Hangarentwürfen und Hallen-

bauten der Ingenieure Mitte des letzten Jahrhunderts inspirieren und entwi-

ckelte diese mit einer modernen Mate-

rialwahl fort. Die grosse Spannweite des Gebäudes, das aufgrund der grossen Exponate absolut stützenfrei sein muss, wird mit einer Stahlrippen-

konstruktion erreicht, die mit einer Alu-

miniumhaut überzogen werden. Die dynamische Form und stromlinien-

förmigkeit des Gebäudes erinnert an das Design des Flugzeugbaus. Da das Gebäude an die Rollbahn des Flugha-

fens Friedrichshafen angeschlossen ist, können die Flugzeuge weiterhin in Betrieb genommen erlebt werden.