Haus Wild Egg

Um- und Erweiterungsbau einer Privatresidenz

 

Am idyllischen Waldrand der Gemein-

de Egg bei Zürich befindet sich die Residenz weithin sichtbar über der Ortschaft. Dem Besucher erschliesst sich mit dem Zugang über die gross-

zügig angelegte Umgebung, kontras-

tierend aus weichen Grünbereichen und geometrischen Betonflächen, ein faszinierendes Panorama der gegen-

überliegenden Bergkette. Die Umge-

staltung und Erweiterung der beste-

henden 60er Jahre Villa an die Bedürf-

nisse der Bauherrschaft, hinsichtlich Raumorganisation und Flächener-

weiterungen, wurde, unter Beibehal-

tung des damaligen Grundkonzeptes von drei ineinander geschobener Gebäudekuben, durchgeführt. Dabei hebt sich der Wohn- und Essbereich in seiner äusseren anthrazitfarbenen Erscheinung deutlich von den übrigen Wohnbereichen ab und bildet somit das Zentrum. Schwellenlose bündige Details und die Auswahl weniger auserlesener Materialien runden die Schlichtheit des Gesamtkonzeptes ab.